Sozialpädagogische Pflegefamilie von Arx

Sozialpädagogische Pflegefamilie von Arx
Grundstrasse 28
8500 Frauenfeld

spp-vonarx@verein-eckstein.ch

Tel 052 721 18 20

Unsere Aufgabe

Die Sozialpädagogische Pflegefamilie bietet Kindern, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihrer angestammten Familie aufwachsen können, ein Zuhause. Hier erleben sie geordnete Verhältnisse und ein Angenommensein, werden nach ihren individuellen Fähigkeiten gefördert und können sich ihrer Persönlichkeit entsprechend entfalten.

Die Kinder werden früh aufgenommen und sollen die Möglichkeit haben, bis zum Abschluss ihrer beruflichen Ausbildung in der Sozialpädagogische Pflegefamilie zu bleiben.

Unsere Betreuungsstruktur

Die sozialpädagogische Pflegefamilie bietet Platz für 8 Pflegekinder, die alle zusammen ein Haus bewohnen.

Neben der Leitung helfen situativ weitere MitarbeiterInnen mit. Wir legen Wert auf langjährige Mitarbeiterschaft.

SOS-Platz

Zusätzlich zu den Langzeitplätzen bietet die Sozialpädagogische Pflegefamilie 1 Notfallplatz für Kinder an. Die Dauer einer SOS-Platzierung ist auf max. 6 Monate beschränkt.

Die Hauptaufgabe in der Krisenintervention (SOS-Platzierung) besteht darin, die betroffenen Kinder zu betreuen und zu begleiten, sie zu beruhigen und ihnen den nötigen Schutz zu gewähren. Langfristige Erziehungsziele werden nicht verfolgt, hingegen versuchen wir auf kurzfristig erreichbare, elementare pädagogische Ziele hinzuarbeiten.

Unser pädagogisches Konzept

Die Sozialpädagogische Pflegefamilie versteht sich als Ersatzfamilie für die aufgenommenen Kinder.

Durch die Integration des Kindes in das Familiensystem erfährt es die Wichtigkeit von Werten und verbindlichen Normen. Diese sollen verinnerlicht werden und helfen dem Kind innere und äussere Konflikte zu erkennen, anzugehen und dadurch eine grösstmögliche Selbständigkeit zu erreichen.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Eltern, Versorgern, Lehrern, Therapeuten usw. ist uns ebenso wichtig, wie fachliche Fort-/Weiterbildung, Intervision und Supervision.

Wir legen Wert auf die Qualitätssicherung und unterstehen der kantonalen Aufsichtsbehörde.

Aufnahmekriterien

  • Eintrittsalter zwischen 0 und 10 Jahren (auch Geschwister)
  • Langfristige Aufenthalte
  • Besuch der öffentlichen Schule
  • Ja zu einer christlich geführten Institution

Das Haus

Das Haus befindet sich im Kurzdorf-Quartier von Frauenfeld.

Bahnhof Frauenfeld: ca 10 Gehminuten entfernt
Ortsbushaltestelle: 2 Gehminuten entfernt
Autobahnausfahrt Frauenfeld-West: ca 3 Fahrminuten entfernt

Das Stadtzentrum erreicht man in 10 Fussminuten oder mit dem Bus. Rund ums Haus haben wir Platz zum Spielen und "Austoben" (Schwimmbad, grosser Spielplatz, Gartenhaus).

Über uns

Im Sommer 1996 begannen Heidi und Christian von Arx, beide Jahrgang 1961, mit dem Aufbau der Sozialpädagogischen Pflegefamilie von Arx am Zürichsee.
Seit dem 1. Mai 2002 bewohnt die SPP-von Arx ein ehemaliges Zweifamilienhaus in Frauenfeld, im Kurzdorfquartier.

Im Sommer 2017 fand ein Generationenwechsel in der Leitung statt. Bettina von Arx, Jahrgang 1990, übernahm die pädagogische Leitung und führt nun die SPP-von Arx zusammen mit Christian von Arx.

Einen pädagogisch hohen Stellenwert messen wir der Tierhaltung bei (streicheln, kuscheln, Beziehungsaufbau, Übernahme von Verantwortung bei der Pflege, ...). Aus diesem Grund halten wir einen Hund, einige Hühner, je nach Bedürfnis auch Meerschweinchen und Hasen. Mit und auf unseren eigenen Pferden bietet sich den Kindern zusätzlich ein ganz spezielles Förderangebot.